Jetzt unseren Feed abonnierenImmer aktuell mit TwitterZu unserer FaceBook-SeiteBesuchen Sie uns auf Google+Zu unserem Youtube-Channel
Institut für Transfusionsmedizin, Laboratoriumsmedizin und Medizinische Mikrobiologie (ITLM)
Blutspende Dortmund

BlutspendeDO

Alexanderstraße 6-10
44137 Dortmund

im
Institut für Transfusionsmedizin
(ITLM)

Institutsleiter:
Priv.-Doz. Uwe Cassens
Telefon: 0231 / 953 - 19600

Terminvereinbarung über HOTLINE
0231 / 953 - 19 999

Spendezeiten:

  • Montag, Mittwoch und Freitag
    07:00 -13:30 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag
    08:30 - 19:00 Uhr
  • Samstag
    08:30 - 13:30 Uhr 

Bequeme Anreise mit dem ÖPNV und gratis Parkmöglichkeiten direkt am Eingang

 

 

BlutspendeDO will mit Blutspende-Award 2017 vorbildliche Betriebe und Vereine auszeichnen

Die BlutspendeDO des Klinikums Dortmund ruft alle Unternehmen und Vereine dazu auf, sich auch in diesem Jahr für den „Blutspende Award 2017“ zu qualifizieren. Der Preis wird bereits zum zweiten Mal von der BlutspendeDO ausgelobt und soll eindrucksvoll das gesundheitliche Engagement von Mitarbeitern bzw. Mitgliedern signalisieren. Jeder kann mitmachen, jeder hat eine Chance – ob Kleinstverein oder Weltkonzern.

„Gewonnen hat der Verein oder der Betrieb, der im Laufe des Jahres 2017 im Verhältnis zu seiner Mitarbeiter- oder Mitgliederzahl das meiste Blut gespendet hat“, erklärt Marc Raschke, Leiter der Unternehmenskommunikation im Klinikum Dortmund. Die Verleihung des Preises findet dann Anfang 2018 statt. Und so geht es: Unternehmen oder Vereine können sich für den Blutspende-Award-Contest 2017 per Mail anmelden und erhalten dann ein „virtuelles Blutkonto“ in der BlutspendeDO, Alexanderstr. 6-10.

So geht's

Kommt von da ab ein Mitarbeiter oder ein Mitglied innerhalb des Jahres 2017 in die BlutspendeDO und spendet eine Vollblutspende, wird diese dem virtuellen Konto gut geschrieben. „So kann jeder über das Jahr verteilt dabei helfen, dass sein Unternehmen oder Verein im Rennen weit vorne liegt und am Ende ausgezeichnet wird“, sagt Raschke. Die Aufwandsentschädigung von 20 Euro, die pro Blutspende gewährt wird, dürfen die Mitarbeiter/Mitglieder selbstverständlich behalten.

Immer noch zu wenig Spenden in Deutschland

„Letztlich möchten wir mit dem Award die gute Tat einer Blutspende in der Gesellschaft stärker verankern und vorbildliches Engagement erkennbar hervorheben, denn immer noch spenden zu wenig Menschen Blut. 30 Prozent der Bevölkerung in Deutschlands könnten es, aber nur drei Prozent tun es tatsächlich“, so Raschke. Weitere Informationen zum Wettbewerb rund um den Blutspende-Award 2017 gibt es auf der Seite www.blutspendedo.de.

 

Spendezeiten

  • Montag, Mittwoch und Freitag
    07:00 -13:30 Uhr
  • Dienstag und Donnerstag
    08:30 - 19:00 Uhr
  • Samstag
    08:30 - 13:30 Uhr

Spenderkontakt

BlutspendeDO

Alexanderstraße 6-10
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 19999
blutspende(a)klinikumdo.de

http://www.facebook.com/blutspende.dortmund

Pressekontakt

Marc Raschke
Leiter der Unternehmenskommunikation

Klinikum Dortmund gGmbH
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Telefon +49 (0)231 953 21200
Mobil +49 (0)174 16 65 987
Fax +49 (0)231 953 98 21270
marc.raschke(a)klinikumdo.de

http://www.klinikumdo.de
http://www.facebook.com/klinikumdo
https://twitter.com/klinikumdo